DE  |  EN  |  FR

Thomas Huber

      Start >> Werke >> Die Urgeschichte der Bilder

Die Urgeschichte der Bilder

bild
"Die Urgeschichte der Bilder", 1987
Installation: Ensemble: 1 Gemälde und 4 bemalte Holzaquarien, Öl auf Kiefernholz, 120 x 300 cm (Bild), 110 x 180 x 70 cm (Objekte), Musées de la Ville de Strasbourg, TH-1987-DF-02
 

"Wenn das Bild wie Wasser wär’, verbindliche Vorstellung, worunter sich alle Bilder vereinen…Die Wasserfläche als gleichnishafter Ort, wo eine Bedingung beginnt und eine andere aufhört zu sein. Grenze zwischen Wasser und Luft, Berührungsebene zweier Reiche. Dort sehe ich die Bilder. Denn sie sind ein Dazwischen. An ihnen berühren sich zwei Medien. So wie es geschieht zwischen Luft und Wasser in den Seen und Meeren, groß und weit, wie die lange Zeit, die verging, seit Geschöpfe aus dem Wasser heraus, diese Grenze durchbrechend, an Land gingen. Die Wasserfläche ist das große Bild jenes Ortes uralter Verwandlung."
   -T.H., Die Urgeschichte der Bilder-

> Grafiken und Auflagenobjekte (1)

Publikationen

Urgeschichte.jpg "Die Urgeschichte der Bilder - La préhistoire des tableaux", 1987
Museum für Gegenwartskunst Basel (Hrsg.), 1987, [de, fr], 80 Seiten, 30 Farbabb., 22 s/w Abbildungen, Format: 29,6 × 22 cm.

Galerie (4)

TH-1987-B-05.jpg "Die Urgeschichte der Bilder", 1987
Öl auf Leinwand, 120 x 300 cm, Musées de la Ville de Strasbourg, TH-1987-B-05
TH-1987-O-2a.jpg "Protozoa", 1987
Öl auf Kiefernholz, 110 x 180 x 70cm, Musées de la Ville de Strasbourg, TH-1987-O-2a
TH-1987-DF-02.jpg "Die Urgeschichte der Bilder", 1987
Installation: Ensemble: 1 Gemälde und 4 bemalte Holzaquarien, Öl auf Kiefernholz, 120 x 300 cm (Bild), 110 x 180 x 70 cm (Objekte), Musées de la Ville de Strasbourg, TH-1987-DF-02
TH-1987-DF-01.jpg "Die Urgeschichte der Bilder", 1987
Installation: Ensemble: 1 Gemälde und 4 bemalte Holzaquarien, Öl auf Kiefernholz, 120 x 300 cm (Bild), 110 x 180 x 70 cm (Objekte), Musées de la Ville de Strasbourg, TH-1987-DF-02
> Grafiken und Auflagenobjekte (1)

Fr 09 Dez 2016 - 00:58:32

(c) 2016